Fehlersuche Unterdruck-System

1.1       Fehlersuche Unterdruck-System

1.1.1         Meßpunkte

Die häufigste Ursache zur Fehlersuche am Unterdruck-System wird mangelnde Leistung bei niedrigen Drehzahlen (Turboloch) sein.

Darum sollte die Fehlersuche an diesem Strang begonnen werden. Die Hauptursache ist tatsächlich defekte, gealterte Unterdruck-Schläuche. Nach Abnahme der vorderen kleinen Motor-Verkleidung ist der dicke Schlauch von der Vakuumpumpe zur Rail-Verteilung (7)  (Stahlrohr) sichtbar. Ebenso der dünne Textil-ummantelte Schlauch zum Unterdruckspeicher und VTG (3).

Grundsätzlich sollten auch die Anschlüsse an den Druckwandlern überprüft werden; es sind Fälle von falsch angeschlossenen U-Druckschläuchen bekannt.

Auf der hinteren linken Motorseite kann man den Schlauch zu BKV (8) erst mal einer Sichtprüfung unterziehen.

Dann folgt man der Fehlersuche nach folgendem Schema:

Unterdruck-System – Fehlersuche

Die Zahlen geben Messungen mittels eines T-Stückes für die Unterdruck-Pistole oder Sichtprüfungen an, die Buchstaben bezeichnen Meßpunkte, an denen die Unterdruckpistole direkt angeschlossen wird. Also die ursprüngliche Leitung abstecken und den Meßschlauch direkt aufstecken.Die Vorgehensweise ist im folgenden Fehlersuchbaum detailliert beschrieben.

Letzte Beiträge

  1. Dem geneigten BMW Fan und Dieselschrauber 2 Kommentare